Die kosmische Schlange


Die kosmische Schlange ermöglicht Dir,
jede Farbe des Spektrums Deines Seins zu durchqueren,
bis Du die Quelle, die Ganzheit,
das weisse Licht erreichst, das über Dir erstrahlt
und dessen einer Aspekt Du in Wahrheit bist.

Die Schlange ist in vielen Kulturen eines der ältesten Symbole für die Kraft des Lebens,
für die Erneuerung, für die Weisheit und Erleuchtung.
In der Mythologie tritt die Schlange auf, um das zyklische Werden darzustellen.
Hier steht sie auch als Symbol für die Welt der Illusionen.
Auf der Suche nach der Wahrheit müssen in den Mythen die Heldinnen und Helden
diese Illusionen zerschlagen, wollen sie den unzerstörbaren Diamanten des Selbst im unbewegten Mittelpunkt der Dinge, erlangen.

Weg:

Wir werden uns dem Aufrichten der Schlange  aus dem Erdinneren,
vom Wurzelchakra hinauf zur Krone
durch jedes Chakra und darüber hinaus und wieder zurück widmen.

Wir beginnen mit dem momentanen  Drehbuch, dem Seelenmythos 
und  häuten uns  mehrere Schichten, um am Ende unser  Seelenpotential  in innerer Freiheit vollkommen auf  der Erde verkörpern zu können im Dienste der Schöpfung.

Das Projekt arbeitet mit der Erhöhung der Schwingung und folgt demnach dem Gesetz, daß höhere Schwingung, niedere Schwingung heilt.

Es arbeitet mit den 7 Sakramenten und den 7 Stufen der weiblichen Spiritualtät.

Die Schlange, ein Tier des Bodens, ist ein Symbol der Transformation, der Selbsterneuerung  und der Ganzheit. Mit ihrer Häutung lehrt sie  etwas über -im Körper sein", sowie dessen Grenzen und das Überschreiten von Grenzen, vom Umgang mit Giften  und vom Wachwerden und  Aufsteigen der Lebensenergie  (Kundalinienergie) in höhere Bewußtseinsstufen und von den Visionen, die auf uns warten.
Sie lehrt etwas über den sexuellen Magnetismus der Erde und die persönliche Kraft. 
Sie ist auch eine Regenbogenschlange, die in allen Aspekten des Seins leuchtet.