Einen Stern gebären

tiefe emotionale Transformationsarbeit


Die von Dir eingefahrene Bahn Deiner emotionalen Realität verlassen.
Poetisch ausgedrückt: einen neuen Stern gebären.
Anders werden. Neue Möglichkeiten, Dich emotional auszudrücken

Diese Bahn wir durch eingefleischte Kontrolle, Zwänge erzeugt, die auf tiefer Angst und einem eingefleischtem Konzept beruhen, was Liebe sei.
Diese zu erkennen und zu befreien ist das Thema.
Es geht an das Eingemachte. Insofern braucht es Mut
und grosse Sehnsucht nach AuthentischSein, Lebendigkeit und Kreativität.
Du bekommst dafür tiefes Vertrauen in Dich selbst.

Ziele:
1. Erkenne, welchem Konzept von Liebe Du emotional auf den Leim gehst.
Liebe ist kein Konzept. Liebe ruft Dein lebendig, schöpferisches Sein.

2. Hole die unterdrückte Emotionen hervor und bringe sie heim ins Herz.
Würdige sie und entfalte sie und entdecke, was da geboren werden will.

3.Schliesse Frieden mit dem Jahre langen Selbstbetrug.

4.Entdecke Deine neuen Möglichkeiten zu fühlen und diese neu auszudrücken.
Es wird Dir im Umgang mit Menschen und vor allem mit Deiner Herkunfstfamilie und
Partner/innen und Kollegen/Chefs einen Entwicklungsschub geben.

Methoden:
emotionale und energetische Herzensarbeit, Spiel, Kommunikationstraining, Friedensritual

Wochenende:  
Sa 26./27. Jan 2019 
jeweils von 10 - 16 Uhr
mit gemeinsamen Kochen und Essen

Anmeldung:
Melde Dich per Mail an und überweise 190,- Euro auf das Konto DE66660100750034477759
bis 22.1.2019

Rückmeldung:

"In Deinem Seminar „Einen Stern gebären“ fühlte ich mich wunderbar aufgehoben, und von Dir sicher und kompetent geführt.
Durch unsere Arbeit habe ich erkannt, was mir jahrzehntelang fehlte. Nun fühle ich mich „vollständig“ und bin mir der Kraft der Gedanken wieder bewusst.
Der „Irrtum der  Liebe“ hat mir die Augen geöffnet, für Zusammenhänge und immer wiederkehrende Themen, die mich im Laufe meines Lebens ereilten.
Ich bin Dir unendlich dankbar für diese Erkenntnisse, die Du in mein Leben brachtest. Ich freue mich jeden Tag aufs Neue über mein Leben, bin dankbar und
genieße meine neue Freiheit. Meinen Stern „Liberty“.
Danke, Danke, Danke"
Sidana